Close
New Account
 
  
 
 
You will lose your chance to get the free product of the week.
One-click unsubscribe later if you don't enjoy the newsletter.
Close
Log In
 
 Forgot password?
 

     or     Log In with your Facebook Account
Browse
 Follow Your Favorites!
NotificationsLog in or create an account and you can choose to get email notices whenever your favorite publishers or topics get new items!









SciFi20 Player's Guidebook $10.00 $6.00
Publisher: QuikLink Interactive, Inc.
by Roger L. [Featured Reviewer] Date Added: 03/05/2012 05:07:55
Auf meinem Bildschirm sehe ich seit kurzer Zeit das Players Guidebook für SciFi20. Dieses System ist nichts anderes als ein aufgebohrtes Original-Traveller auf Basis der D20 Regeln. Im Players Guidebook erfahren interessierte Spieler alle Details zur Erschaffung eines Charakters.

Erscheinungsbild

Das mir vorliegende Exemplar des Quellenbuches ist die pdf-Version. Das Cover von Bryan Gibson ist gute handgemachte Science Fiction Art und zeigt schwebende Soldaten in einer städtischen Umgebung.

Das Innere des Quellenbuches ist rein schwarz/weiß, hat aber einen sauberen Satz und Druck und ist daher leicht lesbar. Dennoch scheint das Lektorat nicht ganz sauber gewesen zu sein, denn es existieren Stellen im Satzfluss, an denen man kurz hakt und sich fragt, was der Autor dem Leser sagen möchte. Immer wieder lockert Artwork die Texte auf, die ihrerseits auch gern von Tabellen aufgebrochen werden. Die Tabellen sind übersichtlich und dank erklärender Worte schnell verständlich.

Mit 128 Seiten ist es nicht zu umfangreich.

Die harten Fakten:

• Format: pdf
• Verlag: QuikLink Interactive, Inc.
• Sprache: Englisch
• Preis: 6 USD (ca 4,35 EUR)


Inhalt

Wie bereits angedeutet handelt es sich bei dem Inhalt des Buches um die Regeln der Charaktererschaffung. Da wir hier von D20 sprechen, reden wir in diesem speziellen Fall quasi von dem D20 der D&D 3.0, die natürlich ihre kleinen Problemchen hatte, wenn es um die Balancierung von Skills und Feats geht. Feats sind spezielle Fähigkeiten, die eine Klasse zu etwas Besonderem gemacht und den Charakter vom Durchschnittsbürger abheben können.

Neben den Regeln zur Erzeugung einer Rolle werden uns auf den ersten Seiten die Grundregeln, wie sie allgemein anwendbar auf die meisten Situationen im Spiel sind, beigebracht.

Bei der Charaktererschaffung wählen wir uns nicht nur eine Rasse (es gibt nicht nur Menschen), sondern auch deren Heimatwelt. Werden wir unter den angebotenen Klassen und Welten nicht fündig, bringt uns das Regelwerk auch einen Baukasten, uns selbst eine Rasse nebst ihrem Planeten zu bauen.

Aus Rasse und Planet resultieren bestimmte Karriere- und Ausbildungswege, die wir einschlagen können. Auch bekommen wir je nach Wahl Zugang zu bestimmten Skills. Nun noch die Klasse gewählt – und fertig. Attribute können ausgewürfelt oder von Punkten gekauft werden, ähnlich verhält es sich bei Skills und Feats. Letztere gibt es bei Stufenanstiegen.

Entscheiden wir uns, einen Charakter der Stufe 1 zu erzeugen, war es das bereits. Wir können nun noch Geld ausgeben für Ausrüstung und sind dann schon fertig.

Wollen wir jedoch einen etwas erfahrenen Kämpen erzeugen, gibt es bestimmte Möglichkeiten, dessen Entwicklung zu steuern. Die Möglichkeiten der Karriere oder der Ausbildung werden uns vorgeschlagen, wir dürfen auch lesen, wie sich dieses auf das Alter, das Wissen und den sozialen Stand auswirkt. Wie aus D&D 3 bekannt, dürfen Charaktere auch mehrere Klassen nach und nach annehmen und haben in jeder Klasse ihr Level. Zusätzlich unterscheiden wir noch zwischen Core(Kern)-Klassen und Prestige-Klassen. Während erstere nahezu zwingend die Ursprungsklasse sein muss, also die erste, die man belegt hat, sind die Prestige-Klassen sozusagen der Feinschliff des erfahrenen Recken des Weltalls.

Über den Sinn oder auch Unsinn von Multi-Klassen möchte ich hier nicht schreiben, genau so wenig wie über den Einfluss auf die Balance eines Spiels. Betont sei an dieser Stelle, dass SciFi20 diese Möglichkeiten bei der Charaktererschaffung wie auch –entwicklung unterstützt.

Eine ausführliche Beschreibung von Skills und Feats schließt sich an die Karriereoptionen an. Das Quellenbuch wird beendet von einer Auflistung der Verschiedenartigkeit von technologischen Wissensstufen und der in jeder Stufe erhältlichen Technologie.

Preis-/Leistungsverhältnis

Letztlich bekommen wir für etwas unter 5 EUR eine sehr detaillierte Beschreibung der Charaktererschaffung. Auf 128 Seiten ist das Wissen sehr komprimiert dargestellt und verliert sich dadurch nicht in Faselei. Wer Traveller20 spielt, der hat hier ein gutes Nachschlagewerk in den Händen, besser gesagt, auf dem Bildschirm.

Fazit

SciFi20 ist nichts anderes als Traveller20. In dem Buch finden sich alle relevanten Regeln für den Spieler und es erklärt auch nochmal die Grundregeln. Das Buch ist übersichtlich aufgebaut, verständlich formuliert und entlastet jeden Spielleiter um Fragen bezüglich der Entwicklung und des Aufbaus von Charakteren.

Bonus/Downloadcontent

Eine Leseprobe kann hier betrachtet werden: Klick


Unsere Bewertung

Erscheinungsbild 3.5v5 (guter Textaufbau, schwarz/weiß im Inneren, farbiges Cover)
Inhalt 4v5 (detailreiche Informationen zur Entwicklung von Charakteren)
Preis-/Leistungsverhältnis 4v5 (Fair bei 128 Seiten)
Gesamt 3.75v5

---

http://www.teilzeithelden.de

Rating:
[4 of 5 Stars!]
Back
You must be logged in to rate this
SciFi20 Player's Guidebook
Click to show product description

Add to RPGNow.com Order

0 items
 Gift Certificates
Powered by DrivethruRPG